Freitag, 2. August 2013

Ist noch jemand da... ** zögerlich hervorlug ** ? (mit den Pimpfen)

Ähh...

Hi!

Okay... Wir waren in den letzten Wochen nicht grade fleißig, was das Bloggen betrifft. Aber wir hatten und haben FERIEN! Und dann das WETTER! Wer bloggt denn bei 1000 Grad im Schatten?

Jetzt wollten wir aber kurz mal "Tach!" sagen, weil wir grade alle so gemütlich bei Dominic am Pool abhängen und weil im Moment zufällig mal nicht die Tastatur schmilzt.

Also... Nach unserer Bayern und NRW-Tour sind wir erst einmal wieder nach Hause. Später waren wir dann mit unseren Eltern noch zwei Wochen in Kärnten zum Bergwandern, Sonnen, Poolschwimmen und Nixtun. Sehr entspannt.

Und nun sind wir wieder daheim und verbringen die letzten Ferientage mit der Gang, meistens in öffentlichen Bädern, beim Radfahren, auf Sportplätzen oder eben bei Dominic am Pool.

Jau! Auf dem Weg nach Kärnten wollten wir den Herrn Alipius in Klosterneuburg überraschen. Aber als wir dann am Stift waren, hieß es, er sei in der Pfarre, und als wir dann EXTRA in die Pfarre rausgefahren sind, hieß es, er sei unterwegs bei einer Krankenkommunion, und als wir meinten, daß wir gerne auch'n bißchen warten, hieß es, er müsse nach der Krankenkommunion gleich auf'n Friedhof und von da aus dann zurück ins Stift und überhaupt. Also beschlossen wir, es auf dem Rückweg von Kärnten nochmal zu versuchen. Aber da war dann das Gleiche: Nee, der ist nicht hier sondern da und wenn er da fertig ist, dann muß er nach dort und von dort aus gleich weiter nach da und überhaupt.

Wir haben ihm dann eine Mail geschrieben, daß er gefälligst weniger arbeiten und mehr auf Überraschungsgäste gefaßt sein soll. Fand er - glauben wir - nicht so lustig, weil er erstmal ewig lange nicht geantwortet hat. Aber dann hat er doch geschrieben, und uns sogar zugesagt, sich für ein Ferninterview zur Verfügung zu stellen, welches wir dann hier veröffentlichen werden! Die Fragen haben wir ihm schon zugeschickt. Jetzt warten wir noch auf die Antworten [** hibbel **].

Und hier ein kleines Urlaubsphoto:

Wir unter einem Gipfelkreuz. Wer als Erster erkennt, um welchen Berg es sich handelt, gewinnt das Internet!  
Das war's erstmal von hier!
__________

Schönen Tag noch und keep it Catholic!
Max, Marie, Mauritius

Kommentare:

  1. Tja, liebe Pimpfe, so ist das mit dem Herrn Alipius.
    Wenn man sich da nicht ein paar Wochen vorher schriftlich anmeldet, bekommt man keine Audienz. Wartet mal ab wie das wird, wenn der mal Bischof wird..... :-)

    Ich wünsche noch wunderschöne Restferien. :-)

    AntwortenLöschen
  2. ... und ihr glaubt doch wohl nicht, dass wenn ihr Ferien habt, alle anderen enttäuscht ihr Internet abmelden? Ihr könntet ja täglich wieder auftauchen ... oder? (((-;

    AntwortenLöschen
  3. Dies, meine lieben kleinen Freunde, ist der Hochobir. Und meine Socken qualmen immer noch, auch nach über 20 Jahren. Aber wiedererkannt habe ich den Blick nicht. Wer mir sagen kann, wie ich das Rätsel dennoch lösen konnte, an den geb ich das Internet weiter!

    AntwortenLöschen
  4. @ Charlotte: Erstmal Respekt für die richtige Antwort und den Gewinn des Internets! Wir tippen mal, daß Du das Rätsel lösen konntest, weil das Gipfelkreuz samt Podest recht charakteristisch ist?!

    AntwortenLöschen
  5. Ich schließe mich Charlotte an und sage auch: Hochobir!

    Meine Socken lassen ihre Socken herzlich grüßen!

    AntwortenLöschen
  6. @ pimpfe: ich danke herzlich für das internet, das kommt jetzt so überraschend, ich bin ganz überwältigt, hach...
    zu des rätsels lösung: vergrößert mal das photo vom gipfelkreuz und schaut in die titelleiste!

    AntwortenLöschen
  7. @ alipus: ja, das war schon 'ne tour, herrschaftszeiten.

    AntwortenLöschen
  8. @ Charlotte: Oops... Naja... Wir wollten's den Leuten dann auch nicht zu schwer machen...

    AntwortenLöschen