Dienstag, 24. Juli 2012

Catholic Awesomeness (mit Mauritius)

Man kann uns Katholiken viel vorwerfen.

Manches davon sogar zurecht.

Aber man kann nicht behaupten, daß wir keine ober-feinen Kloster- und Abteiruinen zurückgeließen, wo gierige Könige, wilde Reformer oder übermütige Revolutionäre sich ans Werk machten.

Horden photographierender Touristen finden z.B. in Schottland oder Frankreich reichlich Material für ihre Photoalben.

Hier eine hübsche, kleine Auswahl malerischer Steinhaufen:









__________

Schönen Tag noch und keep it Catholic
Mauritius

Kommentare:

  1. Hallo Pimpfe!
    Wie wärs damit:
    www.schule-studium.de/Geschichte/Burgen/Limburg/Klosterruine-Limburg.html
    "Wozu in die Ferne schweifen ..."(-:

    AntwortenLöschen
  2. Oh! Danke für den Link! Sieht cool aus! Ob's da nachts spukt???

    AntwortenLöschen
  3. In der Pfalz gehn noch ganz andere Sachen ab!
    Wilde Füchse und was alles ... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ich werde immer ganz wehmütig, wenn ich alte Kloster- und Kirchenruinen sehe und muss mir dann immer träumerisch vorstellen, wie sie zu ihrer Blütezeit ausgesehen haben mögen und wie dort Mönche/Nonnen rumliefen, arbeiteten und täglich ihr Stundengebet beteten ;-)

    AntwortenLöschen