Montag, 23. Juli 2012

Schäden, die die Welt nicht braucht (mit Marie)

HOLY CRAP!!!

Echt Leute!

Ich denke mal, daß ich als 10-Jährige, die schon irgendwie selbstbewußt ist, sich aber trotzdem manchmal wegen der Bestätigung durch die "Gruppe" in die Hosen macht, biem Thema "Schönheitswettbewerbe für Mädchen" ein Wort mitzureden habe.

Und das Wort, das ich mitzureden habe, lautet: "Heiligemariamuttergottesbittemachdemeinende!"

Ich bin mir nicht sicher, ob sowas in Deutschland auch stattfindet (will's auch gar nicht wissen, denn wenn's so wär, dann sähe ich mich verpflichtet, Max und Mauritius einzupacken und sie auf ein paar Sabotage-Aktionen mitzunehmen, die sich aber so nachhaltig gewaschen haben), aber wäre das nicht ein Bereich, in dem der UN-Menschenrechtsrat sich mal verdient machen könnte?

Schaut Euch nur diese armen Opfer elterlicher Ambitionen an:










Frechheit, Frechheit, Frechheit!
__________

Schönen Tag noch und keep it Catholic!
Marie

Kommentare:

  1. Die sehen durch die Bank wie kleine Monster aus!
    Was für ein Alptraum!

    AntwortenLöschen
  2. Wäre das nur mit dem Schminktopf und den Klamotten verbrochen, wäre es ja fast noch harmlos und mit einem guten Therapeuten zu reparieren. Leider bleibt es dabei oft nicht.

    Die vierte von unten hat ja noch normale kindliche Zähne, aber das Mädchen drunter, scheint das "volle Programm" zu haben, inklusive eine Vollüberkronung aller Milchzähne, da für mein Empfinden ihre Zähne deutlich übergroß sind, designed für ein Zahnpastalächeln unnatürlichster Art.

    Und bei uns führt man eine Debatte über das verfassungsmäßige Erziehungsrecht der Eltern, und wie man es am besten beschneidet statt einer Vorhaut.

    AntwortenLöschen
  3. Wird dieser Wettbewerb von Kinderstrich-Luden finanziert? Oder ist das am Ende gar kein Wettbewerb, sondern eine Verkaufsausstellung?

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, SEHR gruselig.

    Das erinnert mich allerdings an einen Film, den ich uneingeschränkt empfehlen kann: "Little Miss Sunshine". Bissige Satire und warmherziger Familienfilm in einem, eine seltene Kombination. Und das Phänomen der Kinder-Schönheitswettbewerbe wird da sehr scharfsichtig demontiert - auch wenn die im Film zu sehenden Fallbeispiele nicht halb so bizarr sind wie diese Fotos...

    AntwortenLöschen